Resilienztraining für Führungskräfte

Resilienz bezeichnet in der Psychologie die Fähigkeit zu innerer Stärke und Flexibilität. Resiliente Mitarbeiter und Führungskräfte können auf die Anforderungen wechselnder Situationen flexibel reagieren. Es gelingt ihnen, auch in schwierigen Zeiten den Überblick zu bewahren und trotz äußerem Druck ihre innere Stärke aufrecht zu erhalten.

Im Gesamtkontext „Wirtschaft“ wird neben der individuellen auch die organisationale Fähigkeit eingeschlossen, sich schnell und erfolgreich an ständig veränderte interne und externe Anforderungen anzupassen. Ein Unternehmen, dem dies mit seinen Mitarbeitern gelingt, hat einen enormen Vorteil gegenüber seiner Konkurrenz: Es gelingt ihm, sich in immer schneller wandelnden Märkten zu behaupten! Besonders von Führungskräften wird eine hohe Resilienz erwartet, gelten sie doch als Bindeglied zwischen Unternehmensleitung und Team und sind deshalb vielfältigen Anforderungen ausgesetzt.


Ziel

Resilienz ist bei jedem Menschen vorhanden, aber unterschiedlich stark ausgeprägt. Man kann sie durch gezieltes Training steigern bzw. lernen, sie adäquat einzusetzen. Nachdem das eigene Resilienzprofil erstellt wurde, kann auf dieser Grundlage unter Berücksichtigung der ganzheitlichen Person ein individueller Trainingsplan zur Steigerung der personalen Resilienz erstellt werden. Am zweiten Tag erfolgt die Adaption des Erlernten in die Teams und auf das gesamte Unternehmen zur Steigerung der organisationalen Resilienz.


Zielgruppe

Für Führungskräfte mit Personalverantwortung, die

  • ihre eigene Resilienz ausweiten
  • als Multiplikator für ihre Mitarbeiter dienen
  • zum Ausbau der organisationalen Resilienz beitragen möchten

Inhalte

Warum Resilienz?

  • Stress in der heutigen (Arbeits-) Welt
  • Äußere Faktoren und persönlicher Umgang
  • Auswirkungen von Stress auf unseren Körper
  • Burnout – eine Extremform von Stress

Resilienz – die Seele stark machen

  • Erfassung des individuellen Resilienzprofils
  • Ganzheitliche Betrachtungsweise von Mensch und Umwelt
  • Strategien zum Ausbau der persönlichen Resilienz
  • 7-Punkte-Plan zum „richtigen Denken“ im Resilienztraining

Resilienz – das Unternehmen stark machen

  • Analyse des Gesundheits- und Stressmanagements im Unternehmen
  • Das Unternehmen im Kontext innerer und äußerer Einflüsse
  • Resilienzmanagement im Team einführen / optimieren
  • Stärkung der organisationalen Resilienz

Seminarzusammenfassung

Termin: Termine
Dauer: 2 Tage
Uhrzeiten: Tag 1 von 10.00-17.00 Uhr, Tag 2 von 09.00-16.00 Uhr
Veranstaltungsort: Olsberg, In der Ramecke 10
Min. Teilnehmerzahl:
Max. Teilnehmerzahl:
5
12
Frühbucherrabatt: 10 % bei Anmeldung und Zahlung bis 4 Wochen vor
Veranstaltungsbeginn oder bei Anmeldung von 2 oder mehr Personen.

Ihre Investition: € 775,00 pro Person (zzgl. 19% MWSt)

Ihre Investition umfasst: 2 Seminartage, 2 Referenten, Tagungsskripte auf USB-Stick, Tagungsverpflegung inkl. Mittagessen und Getränke. Zur Anmeldung nutzen Sie bitte unser Anmeldeformular.

Unsere Seminare werden mit dem Bildungsscheck NRW gefördert! Sprechen Sie uns an! logo_bildungsscheck