Betreuungsassistent nach § 53c SGB XI inkl. Pflegehelfer (vormals § 87b)

Sind Sie auf der Suche nach einer neuen beruflichen Aufgabe? Macht Ihnen die Betreuung von alten oder hilfsbedürftigen Menschen große Freude? Spielen Sie mit dem Gedanken, in der Pflege zu arbeiten?
Dann ist die Weiterbildung zur Betreuungsassistenz für Sie genau das Richtige!

 

Der Bedarf

  • Seit 2008 haben Betreuungseinrichtungen die Möglichkeit, zusätzliches Personal für die Betreuung pflegebedürftiger Menschen mit Demenz, psychischen Erkrankungen oder geistigen Behinderungen einzustellen.
  • Die Aufgaben der Betreuungsassistenten: die Heimbewohner bei täglichen Aufgaben unterstützen sowie durch Beschäftigung und Aktivierung ihre Lebensqualität erhöhen.
  • Doch fehlt es für diese Aufgabe an qualifiziertem Personal!

Die Übergänge von der Betreuung zur Pflege sind fließend, deshalb bieten wir von der moveo gemeinnützigen GmbH die Weiterbildung zur Betreuungsassistenz in Kombination mit dem Pflegehelfer an. Betreuungsfachkräfte und Pflegehelfer finden eine Anstellung in Altenheimen, Krankenhäusern und bei Ambulanten Pflegediensten. Die Weiterbildung vermittelt Ihnen Kenntnisse, Fähigkeiten und Fertigkeiten, die für die Betreuung von demenzerkrankten Menschen und eine qualifizierte Pflege unter Anleitung einer Fachkraft benötigt werden.


Basiskurs Betreuungsassistenz

  • Grundkurs Kommunikation und Umgang mit Menschen mit Demenz,
  • Grundkurs Demenz, psychische Erkrankungen, Alterskrankheiten

 Aufbaukurs Betreuungsassistenz

  • Kommunikation
  • Rechtskunde
  • Ernährung
  • Beschäftigungsmöglichkeiten

 Basiskurs Pflege

  • Hygiene
  • Richten von Injektionen und ärztlich verordneten Medikamenten
  • Einreibungen und Kälteträger
  • Messung von Blutdruck und Blutzucker
  • Inhalation
  • Rechtskunde

 Aufbaukurs Pflege

  • Versorgung von SPK, PEG und Stoma
  • Tromboseprophylaxe
  • Dekubiti-Versorgung bis Klasse 2
  • Klistiere, Klysma
  • Flüssigkeitsbilanzierung
  • Gabe von Augentropfen

Praktika

im Altenheim oder z.B. in der häuslichen Krankenpflege; zwei mal drei Wochen (je max. 120 Stunden)


 ZUGANGSVORAUSSETZUNGEN

  • Freude am Umgang mit (alten) Menschen, Einfühlungsvermögen
  • Eingangsgespräch und Eignungsfeststellung
  • 40 Stunden Orientierungspraktikum in der Betreuung von Menschen mit Demenz

 

PRÄSENZZEITEN

  • Theoriephasen: 320 Unterrichtsstunden
  • 35 Unterrichtsstunden pro Woche
  • Praktikum: 2 mal 3 Wochen

Die Informationen erhalten Sie auch in unserem Flyer Betreuungsassistenz.

 

TERMINE

Die aktuellen Beginntermine werden in den News oder auf der Terminübersicht am rechten Seitenrand dargestellt.

 


Sind Sie arbeitsuchend oder arbeitslos gemeldet? Dann kann Ihnen die Weiterbildung von der Agentur für Arbeit oder dem JobCenter finanziert werden. Sprechen Sie am besten direkt mit Ihrem persönlichen Arbeitsvermittler. Darüber hinaus können Sie bei uns den Bildungsscheck NRW einlösen. Sprechen Sie uns an! logo_bildungsscheck